CO2 Ersparnis durch Altreifenrecycling der MRH Mülsen in Sachsen

44.000 t

CO2-Ersparnis pro Jahr

Altreifenrecycling durch die MRH Mülsen

30.000 t

recycelte Altreifen pro Jahr

30 Jahre

Branchenerfahrung

MRH – Pionier der Altreifenentsorgung und des Altreifenrecyclings

Von 1991 – 1994 verlief der Prozess von der Gründung bis zur Inbetriebnahme der Hauptvermahlungsanlage der MRH Mülsen. Als ein erster Schritt auf dem langen Aufstieg zu einer Kreislaufwirtschaft im Automobilbereich gedacht, erwies sich der Weg der MRH als eine Pionierleistung für die Umsetzung eines umfassenden Recyclinggedankens im Reifensektor. Mittlerweile wurden viele Täler durchschritten und Gipfel erklommen. Zu letzterem gehört nicht zuletzt die Etablierung einer umfassenden Dienstleistung von der Reifenabholung und -entsorgung über das Reifenrecycling, der Produktion von Gummigranulaten und Gummimehlen bis hin zu den Gummiprodukten der Schwesterfirma Polymer Technik Mülsen GmbH.

Der Gedanke zur Schonung und Wiederverwendung von Ressourcen in Form einer Kreislaufwirtschaft ist gerade in der Gummiindustrie von besonderer Bedeutung. Die ursprüngliche Motivation der Gründer der MRH hat sich durch die Entwicklung der letzten Jahre nur verstärkt.

© Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft

MRH-News zu Reifenrecycling, Gummigranulat und Gummimehl

Wir sind bei den Bauinfotagen in Zwickau vom 03. – 04. September 2022 dabei!

Wir sind bei der THE TIRE COLOGNE 2022 dabei!

© Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft

Für Servicestationen oder Werkstätten mit größerem und regelmäßigem Aufkommen stellen wir Container zur Altreifenentsorgung bereit. Die vollen werden dann unkompliziert und schnell gegen leere ausgetauscht.

Wir sind bei den Bauinfotagen in Zwickau vom 03. – 04. September 2022 dabei!

Wir sind bei der THE TIRE COLOGNE 2022 dabei!

© Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft

Altreifenentsorgung und Altreifenrecycling

Die einfache und umweltbewusste Entsorgung Ihrer Altreifen (EM-Reifen, AS-Reifen, LKW-Reifen, LLKW-Reifen und C-Reifen, PKW-Reifen, Motorradreifen, Mopedreifen, Fahrradreifen) und das Recycling von Altreifen zur Herstellung von Gummimehlen/Gummigranulaten betreiben wir seit vielen Jahren erfolgreich.

Als zertifizierter Fachbetrieb für Entsorgung garantieren wir eine fachgerechte Altreifenverwertung. Die Abholung vor Ort mit unserer flexiblen Fahrzeugflotte macht Ihnen die Altreifenentsorgung einfach.

 Altreifenentsorgung und Altreifenrecycling - Infos

 Termin Altreifenabholung

Lizenziertes Entsorgungs­unternehmen

Die MRH Mülsener Rohstoff- und Handelsgesellschaft mbH ist ein lizenziertes Unternehmen für den Transport aller Abfall- und Schüttgutarten gem.
EU-Lizenz-Nr.: D/Sn-063-ZWL.

 Zertifikate MRH

© transparent werbeagentur

Gummimehle und Gummigranulate

MRH ist ein führender, nach ISO-9001:2015 zertifizierter Produzent von hochwertigem Gummimehl und Gummigranulat. Die Entsorgung von LKW-Reifen und deren Recycling führt mit unseren modernen Verfahren zu Gummimehlen und Gummigranulaten in kundenbezogenen Mengen und in reproduzierbarer Qualität.

Dazu wurden und werden eigene Produkte von uns entwickelt. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen aus unserer Region.

::: Gummimehle und Gummigranulate - Infos

MRH-Einstreugranulate weltweit im Einsatz

Für Bauindustrie, Straßen, Sportstätten, Bauchemie

Vor dem Hintergrund steigender Rohstoffpreise und sich verknappender Rohstoffreserven ist das Recycling von Altreifen in Gummimehle und Gummigranulate eine ökologisch sinnvolle Option zur Resourcenschonung. Ebenso lassen sich bestimmte Eigenschaften mit Gummimehlen und -granulaten in den Anwendungen erreichen.

  • Bauindustrie und Bauchemie
  • Gummimatten und Gummiprodukte
  • Sportstätten und Freizeitanlagen (Einstreugranulate für Kunstrasen, Rohstoff für Elastikbeläge)
  • Asphalt und Bitumen

 Anwendungen für Gummimehle und Gummigranulate

Gummimehl – umweltfreundlicher Ersatzwerkstoff für teure Erdölpolymere im Straßenbau

Alte Straßenbeläge werden mit der Zeit spröde und brüchig, es bilden sich Risse und Schlaglöcher. Durch teure Erdölpolymere kann die Elastizität bei der Instandsetzung wieder erhöht werden.

Wesentlich günstiger und umweltgerechter ist der Einsatz von MRH-Gummimehlen aus Altreifen zu diesem Zweck. In Zusammenarbeit mit innovativen Straßenbauunternehmen sind so Straßen mit „grünem“ Asphalt in verschiedenen Teilen Deutschlands entstanden.

Bild: „Grüner“ Asphalt in der Zufahrt zum VW-Werk Mosel bei Zwickau

 Gummiasphalt

ACHTUNG BAUSTELLE

Sehr geehrte Kunden,

die Zufahrt zum MRH-Gelände über die B173 ist aktuell gesperrt. Die Baumaßnahmen werden sich voraussichtlich bis zum 14.10.2022 erstrecken.

Zufahrt zur MRH:

St. Jacober Nebenstraße -> An der Schule –> Gartenstraße

Baustelle Zufahrt zur MRH